Search
Generic filters

Wie erkläre ich meinen Kindern den Krieg?

04.03.2022 | Kategorie:

Seit dem Einmarsch der russischen Truppen in der Ukraine kursiert eine endlose Zahl an Bildern, Videos, Informationen und Meinungen durch die Nachrichten und soziale Medien. Unweigerlich gelangen diese auch unter die Augen von Kindern und Jugendlichen. Ein Grund zur Besorgnis für viele Eltern. Die zentrale Frage dabei: Wie erkläre ich meinen Kindern den Krieg in der Ukraine? Darauf wollen wir eine Antwort geben.

Wie erkläre ich meinen Kindern den Krieg?

Seit dem Einmarsch der russischen Truppen in der Ukraine kursiert eine endlose Zahl an Bildern, Videos, Informationen und Meinungen durch die Nachrichten und soziale Medien. Unweigerlich gelangen diese auch unter die Augen von Kindern und Jugendlichen. Ein Grund zur Besorgnis für viele Eltern. Die zentrale Frage dabei: Wie erkläre ich meinen Kindern den Krieg in der Ukraine? Darauf wollen wir eine Antwort geben.

Altersgerecht / Fragen stellen / Ernst nehmen / Ruhe bewahren

Wichtig ist vor allem, dass Eltern die Inhalte und auch die Wortwahl an das Alter des Kindes anpassen. Je jünger ein Kind, um so einfacher und anschaulicher sollte die Information ausfallen. Ältere Kinder verstehen schon kompliziertere Zusammenhänge. Speziell bei Jugendlichen, die freien Zugang zu sozialen Medien haben, spielt das Thema „Fake News“ eine wichtige Rolle. Auch dafür sollten Eltern Ihre Kinder in diesem Kontext dringend sensibilisieren und darüber aufklären, dass es ein Interesse geben kann, falsche Nachrichten zu verbreiten.

Für alle Altersgruppen gilt: Keine Vorträge halten, sondern sich daran orientieren, was die Kinder wirklich wissen wollen. Es ist hilfreich, das Kind die Fragen stellen zu lassen. Dringend vermeiden sollten Erwachsene jegliche Form von Panikmache. Eltern sollten das aufgreifen, was Kinder wissen wollen und darauf Antworten geben. Dadurch signalisieren sie, dass sie das Kind sowie seine Gedanken und Sorgen wahrnehmen und vor auch ernst nehmen. Das kann bereits eine tröstende Wirkung auf Kinder haben.

Und was ist mit den Eltern? Sollten sie ihre Gefühle und Sorgen vor den Kindern verbergen? Kinder kennen ihre Eltern meist sehr gut und sie können an kleinen Zeichen erkennen, wie es ihnen geht. Deshalb ist es in diesem Zusammenhang sinnvoll offen die eigenen Gefühle zu benennen ohne zu dramatisieren. Sinnvoll ist es, zu erklären, wie und warum solche Gefühle da sind und wie man mit ihnen umgehen kann.

Solche Gespräche sollten in einer ruhigen Atmosphäre und ohne Zeitdruck geplant werden. Dazu bieten sich verschiedene Situationen im Familienalltag an, wie zum Beispiel nach der Schule, wenn die Kinder nach Hause kommen, das gemeinsame Abendessen, beim entspannten Frühstück am Wochenende. Sollten die Kinder das Thema nicht von selbst ansprechen, können Eltern das Gespräch von sich aus initiieren, indem sie von ihren Erfahrungen erzählen, was sie erlebt oder gehört haben und beim Kind nachfragen, ob es bereits in der Schule davon gehört hat. Sollte doch eine spontane Situation „zwischen Tür und Angel“ entstehen, in der das Kinder eine Frage stellt, ist es auch dann sinnvoll eine kurze Antwort zu geben.

Empfehlenswert ist es auch, altersgerechte und seriöse Medieninhalte zur Unterstützung heranzuziehen. Diese können zusammen angeschaut und besprochen werden. Hier haben wir Ihnen eine Auswahl zusammgetragen. Besonders für jüngere Kinder sind die Bilderbücher geeignet, die sich allgemein mit den Themen Konflikte, Krieg und Flucht auseinandersetzen. Für älter Kinder einige Links zum Thema Ukrainekrieg.

Buchtipps
Irgendein Berg - Peter Hammer Verlag (Zur Entstehung von Konflikten)
Der Anfang - Bohem  Verlag (Nach dem Krieg)
Wasims Weste - Kids in Balance (Flucht)
Rosalie: Als mein Vtaer im Krieg war - Gerstenberg Verlag (Verlust des Vaters)
Weltkugel 3: Wie ist es, wenn es Krieg gibt?: Alles über Konflikte | Große Fragen kindgerecht erklärt

Onlineangebote
ZDF Logo! Erklärung der Situation https://www.zdf.de/kinder/logo/ukraine-putin-einfach-erklaert-100.html
ZDF Logo! Nachrichten zum Angriff https://www.kika.de/sendungen/special/k/kika-aktuell/kika-aktuell-angriff-auf-die-ukraine-eure-fragen-100.html
ZDF Logo! Tipps gegen Angst https://www.zdf.de/kinder/logo/wenn-euch-nachrichten-angst-machen--100.html
WDR „neuneinhalb“ Kindernachrichten https://kinder.wdr.de/tv/neuneinhalb/nachrichten/index.html
Online-Forum „Frieden Fragen“ https://www.frieden-fragen.de/index.php

off