Search
Generic filters
on

Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) (F90.0) gehört zu den Verhaltens- und emotionalen Störungen, die ihren Beginn in der Kindheit und Jugend haben. Bei der ADHS handelt es sich um eine neurobiologische Erkrankung, bei der es zu einer teils veränderten Informationsübertragung zwischen Nervenzellen im Gehirn kommt. Sie zeichnet sich durch Probleme in den Bereichen Aufmerksamkeit, Impulsivität und Selbstregulation aus, manchmal kommt zusätzlich starke körperliche Unruhe (Hyperaktivität) hinzu. Die weltweite Häufigkeit unter Kindern und Jugendlichen wird auf 5,3 Prozent geschätzt. Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung gilt als die häufigste psychiatrische Störung bei Kindern und Jugendlichen, wobei Jungen häufiger davon betroffen sind als Mädchen. Untersuchungen zeigen, dass bei 40 bis 80 Prozent der in der Kindheit mit ADHS Diagnostizierten die Störung auch in der Adoleszenz fortbesteht. Ziel verschiedener Behandlungsverfahren ist es, die individuell vorhandenen Ressourcen auszuschöpfen, die sozialen Fertigkeiten auszubauen sowie eventuelle Begleitstörungen zu behandeln. Eine multimodale Behandlung, bestehend aus Psychotherapie, psychosozialen Interventionen sowie Psychopharmakologischer Therapie, ist empfehlenswert.

Professionellen Rat zu Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S
erhalten Sie u.A. in folgenden Psychotherapie-Praxen:

Praxis Dipl.-Psych. Elisabeth Huber, Wiesbaden

Adresse: Schulberg 7-9, 65183 Wiesbaden, Deutschland
Telefon: 0611-23839493
Fax: 061123839490
E-Mail Adresse: info@huber-psychotherapie.de
Web Adresse: www.huber-psychotherapie.de

Approbation: Approbation als Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Fremdsprache: Französisch
Altersgruppen: Erwachsene | Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Gruppe | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depressive Episode | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

off