on

Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter

Die „Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters“ (F93.0) beschreibt die anhaltende Angst sich von den Bezugspersonen, meistens den Eltern, zu trennen. Dahinter steht die Besorgnis, dass diesen etwas zustoßen oder das Kind sie verlieren könnte. Aufgrund dieser Angst vermeidet das Kind die Trennung von den Bezugspersonen, beispielsweise durch die Weigerung in die Schule/den Kindergarten zu gehen, bei Freund*innen zu übernachten oder alleine einzuschlafen. Das Kind hat zudem Albträume, in denen es von solchen Trennungen träumt. Kommt es zu einer Trennungssituation, zeigt das Kind sowohl körperliche Reaktionen wie Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen, als auch emotionale Reaktionen, wie Schreien, Wutausbrüche, Erstarren oder Weinen. Eine Angst vor der Trennung von Bezugspersonen ist im Säuglings- oder Kleinkindalter sehr entwicklungs-typisch, und wird daher frühestens ab dem Alter von 3 oder 4 Jahren diagnostiziert. Es liegt dann eine emotionale Störung mit Trennungsangst vor, wenn die Angst über das alterstypische Maß hinausgeht und das Kind in seinem Alltag deutlich eingeschränkt ist. Das Alter, in dem die Erkrankung am häufigsten auftritt, ist mit etwa 7 Jahren. Damit ist die Trennungsangst statistisch die Angststörung mit dem frühesten Beginn. Sie tritt meistens vor der Pubertät auf. Es wird geschätzt, dass etwa 3% aller Kinder an einer Trennungsangst leiden. Jungen und Mädchen sind dabei etwa gleich häufig betroffen.

Professionellen Rat zu Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter
erhalten Sie u.A. in folgenden Psychotherapie-Praxen:

Praxis Dipl.-Päd. Elena Ginsburg, Groß-Gerau

Adresse: Adolf-Göbel-Straße 42, 64521 Groß-Gerau
Telefon: 0163-7161456
E-Mail Adresse: praxis-ginsburg@protonmail.com

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Fremdsprache: Russisch
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Analytische Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche | Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Agoraphobie im Kindes-und Jugendalter | Angststörungen | Anorexia nervosa im Jugendalter | Anpassungsstörung im Kindes-und Jugendalter | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus im Kindes- und Jugendalter | Bindungsstörung im Kindes- und Jugendalter | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimia nervosa im Jugendalter | Burnout | Depression im Kindes- und Jugendalter | Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter | Elektiver Mutismus | Emotionale Störung im Kindesalter | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Generalisierte Angststörung | Generalisierte Angststörung im Kindes- und Jugendalter | Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens im Kindes-und Jugendalter | Impulskontrollstörungen | Kombinierte Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen im Kindes- und Jugendalter | Körperdysmorphe Störungen | Mutismus | Nichtorganische Enkopresis im Kindes- und Jugendalter | Nichtorganische Enuresis im Kindes- und Jugendalter | Panikstörung im Jugendalter | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie im Kindes- und Jugendalter | Spezifische Phobien | Störung des Sozialverhaltens (bei Jugendlichen) | Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem, aufsässigem Verhalten (bei Kindern) | Ticstörung im Kindes- und Jugendalter | Traumata | Zwangsstörung im Kindes- und Jugendalter

Aktuelles

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

off