Search
Generic filters
on

Autismus

Autistische Störungen (F84.0), auch Autismus-Spektrum-Störungen, sind gekennzeichnet durch tiefgreifende Beeinträchtigungen der gesamten Entwicklung, die bereits im Kindesalter beginnen, wobei schwere Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten im Zentrum stehen. Hinzu kommen vielfältige Verhaltensauffälligkeiten, die besonders für Eltern im alltäglichen Umgang mit ihren Kindern sehr belastend sein können. In manchen Fällen entwickeln sich die Kinder bereits in den ersten Lebensmonaten auffällig. In anderen Fällen verläuft die frühkindliche Entwicklung anfangs augenscheinlich normal. Auffälligkeiten lassen sich teilweise erst im zweiten oder dritten Lebensjahr erkennen. Darüber hinaus gibt es den Verlauf, dass es nach einer anfangs (scheinbar) normalen Entwicklung im zweiten oder dritten Lebensjahr zu einem Verlust der bereits erworbenen sozialen und kommunikativen Fähigkeiten kommt. Grundsätzlich wird zwischen frühkindlichem und atypischem Autismus unterschieden. Zu den Autismus-Spektrum-Störungen gehört auch das Asperger-Syndrom. Der atypische Autismus unterscheidet sich vom frühkindlichen Autismus darin, dass betroffene Kinder erst nach dem dritten Lebensjahr die autistische Störung entwickeln oder aber nicht alle Symptome aufweisen. Autistische Kleinkinder haben häufig Probleme beim Essen und Schlafen und entwickeln selbststimulierende Verhaltensweisen. Sie machen häufig den Eindruck, eher an Dingen als an Personen interessiert zu sein und tun sich schwer damit, Gesten, Lächeln und Worte zu verstehen. Die intellektuellen Fähigkeiten von Menschen mit frühkindlichem Autismus sind sehr unterschiedlich. Ein Großteil der Kinder wird jedoch in den Bereich der geistigen Behinderung eingeordnet. Der andere Teil zeigt eine leicht unterdurchschnittliche, normale und selten überdurchschnittliche Intelligenz. Nach früheren Untersuchungen sind von 10.000 Menschen vier bis sechs frühkindlich autistisch. Neuere Studien weisen auf eine wesentlich höhere Häufigkeitsrate (16,8 auf 10.000) hin. Von der Störung sind Jungen drei- bis viermal häufiger betroffen als Mädchen. Die Wahl der Behandlungsansätze erfolgt in Abhängigkeit des Alters und des Schweregrades. Eine medikamentöse Behandlung kann sinnvoll sein. Nichtmedikamentöse Behandlungsmöglichkeiten sind: Frühinterventionen unter Einbezug der Eltern (Elterntraining), einzel- und gruppentherapeutische Interventionen, Integration von Schule und Lehrern sowie mit zunehmendem Alter die Alltagsstrukturierung.

Professionellen Rat zu Autismus
erhalten Sie u.A. in folgenden Psychotherapie-Praxen:

Praxis KJP Larissa Lüders, Allendorf (Eder)

Adresse: Hermann-Löns-Weg 11, 35108 Allendorf (Eder)
Telefon: 015256548733
E-Mail Adresse: praxis.lueders@gmail.com
Web Adresse: www.psychotherapie-lueders.de

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Fremdsprache: Russisch
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Gruppe | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Demenzen | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Fütterstörungen | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Lese-Rechtschreibstörung | Manische Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis für Psychotherapie Jules Kilian Brauer, Frankfurt

Adresse: Elkenbachstraße 57-59, 60316 Frankfurt, Deutschland
Telefon: 01578-2451583
E-Mail Adresse: mail@psychotherapie-brauer.de
Web Adresse: www.psychotherapie-brauer.de

Approbation: Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
Fremdsprache: Englisch
Altersgruppen: Erwachsene | Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Manische Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosen | Psychosomatische Erkrankungen | Schizophrenie | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis Dipl.-Päd. Marc Wedjelek, Wiesbaden

Adresse: Bierstadter Str. 32, 65189 Wiesbaden, Deutschland
Telefon: 0611-20551597
Fax: 0611-20551596
E-Mail Adresse: wedjelek@kjp-wiesbaden.de

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Fremdsprache: Englisch
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunde: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Fütterstörungen | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Lese-Rechtschreibstörung | Manische Episode | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Pädophilie | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Rechenstörungen / Dyskalkulie | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Zwangsstörungen

Praxis Dipl.-Soz.Päd./Arb. Sven Baumbach, Kassel

Adresse: Goethestr. 31, 34119 Kassel, Deutschland
Telefon: 0561-70163924
E-Mail Adresse: info@sven-baumbach.de
Web Adresse: www.sven-baumbach.de

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Analytische Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche | Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Fütterstörungen | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Lese-Rechtschreibstörung | Manische Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Pädophilie | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosen | Psychosomatische Erkrankungen | Rechenstörungen / Dyskalkulie | Schizophrenie | Schmerzstörungen, chronisch | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis Dipl.-Psych. Elisabeth Huber, Wiesbaden

Adresse: Schulberg 7-9, 65183 Wiesbaden, Deutschland
Telefon: 0611-23839493
Fax: 061123839490
E-Mail Adresse: info@huber-psychotherapie.de
Web Adresse: www.huber-psychotherapie.de

Approbation: Approbation als Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Fremdsprache: Französisch
Altersgruppen: Erwachsene | Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Gruppe | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depressive Episode | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

on