Search
Generic filters
on

Binge-Eating-Disorder

Die Binge-Eating-Störung (F50.9) ist eine psychisch bedingte Störung des Essverhaltens, bei der Betroffene in einem abgrenzbaren Zeitraum eine Nahrungsmenge zu sich nehmen, die deutlich größer ist als die Menge, die andere Menschen unter den gleichen Umständen essen würden. Während dieser Essanfälle beziehungsweise Heißhungerattacken wird ein Kontrollverlust über das Essen empfunden. Es entsteht der Eindruck, mit dem Essen nicht mehr aufhören und nicht steuern zu können, was und welche Mengen man zu sich nimmt. Im Unterschied zur Bulimie finden keine kompensatorischen Maßnahmen nach einer Essattacke statt (zum Beispiel abführende Maßnahmen, restriktives Essverhalten oder Sport). Diese Essanfälle treten an mindestens zwei Tagen pro Woche in einem Zeitraum von sechs Monaten auf und sind mit folgenden Merkmalen verbunden: es wird deutlich schneller und bis zum Erreichen eines unangenehmen Völlegefühls gegessen und das auch, obwohl man gar nicht hungrig gewesen ist, es entstehen Ekelgefühle gegenüber sich selbst oder Schuldgefühle hinsichtlich der verzehrten Menge. Außerdem wird aus Verlegenheit häufig in Abwesenheit anderer gegessen. Zudem leiden Betroffene unter einem negativen Körperkonzept, Wahrnehmungsstörungen in Bezug auf die Hunger-/Sättigungsregulation sowie unter einem gestörten Essverhalten auch zwischen den Essanfällen. Zwischen zwei und fünf Prozent der Allgemeinbevölkerung sind von einer Binge-Eating-Störung betroffen, wobei Frauen um den Faktor 1,5-mal häufiger betroffen sind. Im Verlauf eines Jahres erkranken ca. 16 von 1.000 Frauen und acht von 1.000 Männern an einer Binge-Eating-Störung. Bei Männern ist diese Erkrankung also vergleichsweise seltener als bei Fragen, aber im Vergleich zu den anderen Essstörungen ist die Binge-Eating-Störung bei Männern die am häufigsten vorkommende Störung des Essverhaltens. Häufig leiden Betroffene einer Binge-Eating-Störung an Übergewicht (BMI = 25 bis 30) oder Adipositas (BMI > 30). Für die Behandlung der Binge-Eating-Störung ist Psychotherapie das Behandlungsverfahren der ersten Wahl. Langzeiteffekte von Psychopharmaka bei Binge-Eating-Störung sind nicht ausreichend erforscht. Eine langfristige Verordnung von Psychopharmaka zur Behandlung kann daher nicht empfohlen werden.

Professionellen Rat zu Binge-Eating-Disorder
erhalten Sie u.A. in folgenden Psychotherapie-Praxen:

Praxis für Psychotherapie – Stefan Mondorf, Frankfurt

Adresse: Eschersheimer Landstraße 440, 60433 Frankfurt, Deutschland
Telefon: +496976895700
Fax: +496976895702
E-Mail Adresse: info@psy-mondorf.de
Web Adresse: www.info@psy-mondorf.de

Approbation: Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
Fremdsprache: Englisch
Altersgruppe: Erwachsene
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Gruppe
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Traumata | Zwangsstörungen

Praxis KJP Larissa Lüders, Allendorf (Eder)

Adresse: Hermann-Löns-Weg 11, 35108 Allendorf (Eder)
Telefon: 015256548733
E-Mail Adresse: praxis.lueders@gmail.com
Web Adresse: www.psychotherapie-lueders.de

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Fremdsprache: Russisch
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Gruppe | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Demenzen | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Fütterstörungen | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Lese-Rechtschreibstörung | Manische Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis für Psychotherapie Dipl.-Psych. Christina Kengne-Meuschel, Frankfurt

Adresse: Riedbergplatz 1, 60438 Frankfurt, Deutschland
Telefon: 069-95116061
E-Mail Adresse: info@psychotherapie-ckmeuschel.de

Approbation: Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
Fremdsprachen: Englisch | Französich | Spanisch
Altersgruppe: Erwachsene
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Gruppe
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Flugangst | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Manische Episode | Messie-Syndrom | Mittelgradige depressive Episode | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosen | Psychosomatische Erkrankungen | Schädel-Hirnschädigungen | Schizophrenie | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Ticstörungen | Tinnitus | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis für Psychotherapie Jules Kilian Brauer, Frankfurt

Adresse: Elkenbachstraße 57-59, 60316 Frankfurt, Deutschland
Telefon: 01578-2451583
E-Mail Adresse: mail@psychotherapie-brauer.de
Web Adresse: www.psychotherapie-brauer.de

Approbation: Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
Fremdsprache: Englisch
Altersgruppen: Erwachsene | Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Manische Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosen | Psychosomatische Erkrankungen | Schizophrenie | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Suchterkrankungen | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis Dipl.-Psych. Jutta Böhm, Eltville

Adresse: Markt 17, 65346 Eltville, DeutschlandJ
Telefon: 06123-928900
Fax: 06123-928901
E-Mail Adresse: Jutta.boehm@web.de
Web Adresse: www.psychotherapie-rheingau-boehm.de

Approbation: Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
Altersgruppen: Erwachsene | Kinder und Jugendliche
Fachkunden: Verhaltenstherapie - Erwachsene | Verhaltenstherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Manische Episode | Messie-Syndrom | Missbrauch von Alkohol, Medikamenten, Drogen | Mittelgradige depressive Episode | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosen | Psychosomatische Erkrankungen | Schizophrenie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Suchterkrankungen | Traumata | Wahnhafte Störungen | Zwangsstörungen

Praxis Dipl.-Päd. Marc Wedjelek, Wiesbaden

Adresse: Bierstadter Str. 32, 65189 Wiesbaden, Deutschland
Telefon: 0611-20551597
Fax: 0611-20551596
E-Mail Adresse: wedjelek@kjp-wiesbaden.de

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Fremdsprache: Englisch
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunde: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Angststörungen | Anorexie | Anpassungsstörungen | Asperger-Syndrom | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Autismus | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depressive Episode | Diabetes Mellitus | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Dysthymia | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Emotionale Störung des Kindesalters | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Fütterstörungen | Generalisierte Angststörung | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kleptomanie | Körperdysmorphe Störungen | Leichte depressive Episode | Lese-Rechtschreibstörung | Manische Episode | Mittelgradige depressive Episode | Mutismus | Pädophilie | Panikstörung | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Rechenstörungen / Dyskalkulie | Schlafstörungen-Insomnie | Schmerzstörungen, chronisch | Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen | Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome | Sexuelle Funktionsstörungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Spezifische Phobien | Spielsucht | Ticstörungen | Tinnitus | Transgender | Traumata | Zwangsstörungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

on