on

Internetsucht

Die Störung durch das Spielen von Onlinespielen kennzeichnet sich durch die übermäßige Beschäftigung. Damit ist gemeint, dass das Onlinespiel zur Haupttätigkeit des Tages wird. Betroffene entwickeln beim Wegfall der Tätigkeit eine Entzugssymptomatik. Diese kann sich durch Reizbarkeit, Ängstlichkeit oder Traurigkeit äußern. Über die Zeit entwickeln die Betroffenen ein Bedürfnis, immer mehr Zeit mit dem Spielen zu verbringen (Toleranzentwicklung). Typisches Merkmal der Störung ist weiterhin der erfolglose Versuch, das Spielen im Netz zu reduzieren, obwohl die negativen psychosozialen Folgen gesehen werden. Betroffene zeigen häufig einen Interessensverlust an früheren Hobbys, verwenden Internetspiele, um negative Stimmungen abzuschwächen und täuschen teilweise Angehörige hinsichtlich des Ausmaßes. Die Verbreitung der Störung scheint am höchsten in asiatischen Ländern und bei männlichen Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren zu sein. Genau wie bei der Spielsucht stellt auch hier Psychotherapie eine wirksame Behandlungsmethode dar.

Professionellen Rat zu Internetsucht
erhalten Sie u.A. in folgenden Psychotherapie-Praxen:

Praxis Dipl.-Soz.Arb./Soz.Päd. Tina Vogt, Kassel

Adresse: Goethestr. 31, 34119 Kassel
Telefon: 0176-64620090
E-Mail Adresse: praxis@tina-vogt.de

Approbation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche
Fachkunde: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie - Kinder- und Jugendliche
Themen: Aggressivität | Agoraphobie im Kindes-und Jugendalter | Angststörungen | Anorexia nervosa im Jugendalter | Anorexie | Anpassungsstörung im Kindes-und Jugendalter | Anpassungsstörungen | Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivität / AD(H)S | Aufmerksamkeitsstörungen | Bindungsstörung im Kindes- und Jugendalter | Binge-Eating-Disorder | Bipolare affektive Störungen | Borderline-Persönlichkeitsstörungen | Bulimia nervosa im Jugendalter | Bulimie | Burnout | Depersonalisationsstörungen / Derealisationsstörungen | Depression | Depression im Kindes- und Jugendalter | Dissoziative Störungen bzw. Konversionsstörungen | Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter | Einkoten (Enkopresis) | Einnässen (Enuresis) | Elektiver Mutismus | Emotionale Störung im Kindesalter | Emotionale Störung mit Trennungsangst im Kindesalter | Entwicklungsstörungen | Essstörungen in Verbindung mit Übergewicht/Adipositas | Generalisierte Angststörung | Generalisierte Angststörung im Kindes- und Jugendalter | Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens im Kindes-und Jugendalter | Hypochondrie | Impulskontrollstörungen | Internetsucht | Kombinierte Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen im Kindes- und Jugendalter | Körperdysmorphe Störungen | Panikstörung | Panikstörung im Jugendalter | Persönlichkeitsstörungen | Phobien | Posttraumatische Belastungsstörungen | Psychosomatische Erkrankungen | Somatoforme Störungen | Soziale Phobie | Soziale Phobie im Kindes- und Jugendalter | Spezifische Phobie | Spezifische Phobien | Störung des Sozialverhaltens (bei Jugendlichen) | Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem, aufsässigem Verhalten (bei Kindern) | Ticstörung im Kindes- und Jugendalter | Transgender | Trauerstörung | Traumata | Zwangsstörung im Kindes- und Jugendalter | Zwangsstörungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

off